Bürgersprechstunde in Dummerstorf

Heute fand die Bürgersprechstunde in Dummerstorf in den Räumlichkeiten des Standesamtes statt. Es herrschte eine feierliche Atmosphäre, obwohl es natürlich nicht ums heiraten ging.

Mehrere Einwohnerinnen und Einwohner nahmen das Angebot war und berichteten mir von ihren Anliegen. Nun ist es an mir, diese anzugehen und zu helfen wo es möglich ist. Die nächste Bürgersprechstunde in Dummerstorf werden wir im Herbst durchführen. Bis dahin gibt es die Möglichkeit die Sprechstunden in anderen Amtsbereichen wahrzunehmen oder sich telefonisch zur Terminvereinbarung an mein Wahlkreisbüro in Bentwisch zu wenden.

 

Landtagsfahrt der Regionalschule Sanitz

In dieser Woche stand eine Landtagsfahrt mit zwei 9. Klassen der Regionalen Schule Sanitz an. Mit dem Bus ging es zum Landtag. Hier wurde den Schülern zunächst die Zusammensetzung und die Arbeit des Landtages durch die Landtagsverwaltung erklärt. Danach konnten sie im Besucherteil des Plenarsaals die Sitzung live verfolgen und sahen, was sich im Hintergrund abspielt.

Im Gespräch danach im Fraktionsraum der SPD ging es vor allem um die Freiwillige Feuerwehr und den Ausbau und die Ausstattung der Schule. Für den geplanten Museumsbesuch konnten sie sich aber nicht erwärmen und genossen im Anschluss die Freizeit im schönen Schwerin.

Vielen Dank für die Unterstützung durch MdL Ralf Mucha!

Da in der kurzen Zeit des Gesprächs nicht alle Fragen beantwortet werden konnten, wurde ich zur weiteren Vertiefung des Gesprächs eingeladen, an einer Sozialkundestunde in der Schule teilzunehmen, was wir bereits kommende Woche umsetzen. Ich bin sehr gespannt und freue mich auf die Fragen der Schüler.

Schülergespräch Schloss Abfahrt ÜberdenLandtag

Was will die SPD eigentlich? – Kurzwahlprogramm

Wir verteilen gerade an die Haushalte ein Kurzwahlprogramm, damit sich jeder darüber informieren kann. Sollte jemand noch keines haben, anbei findet sich ein Foto des Kurzwahlprogramms.
Neben vielen anderen guten und richtigen Punkten ist mein Liebling, die Entlastung der Eltern bei den Kita-Beiträgen um 50€ pro Monat (600€ pro Jahr!) für das erste Kind, 50% Entlastung für das zweite und keine Kosten für das dritte.
Das beste daran: Das kann sich MV leisten! Mittelfristig wollen wir auch eine beitragsfreie Kita. Wer aber diese beitragsfreie Kita ab morgen fordert oder verspricht, hat keine Ahnung von unseren finanziellen Möglichkeiten.

Kurzwahlprogramm