Jahreshauptversammlung Kreisfeuerwehrverband Landkreis Rostock

17308805_430661637278281_7230319694420836748_nHeute war ich zu Gast bei der Jahreshauptversammlung des Kreisfeuerwehrverbands des Landkreis Rostock. Alle Feuerwehren in unserem Landkreis sind freiwillige Feuerwehren. Das heißt alle Mitglieder arbeiten ehrenamtlich und erhalten kein Geld. Woche für Woche sind sie für die Sicherheit aller Einwohner da. Dabei sind Brandlöscheinsätze tatsächlich die Ausnahme. Die Feuerwehren kommen bei drohenden Überschwemmungen, zum Keller auspumpen, bei Verkehrsunfällen, wenn bei Stürmen Bäume auf die Straße oder sogar Häuser gefallen sind – nur um ein paar Ausschnitte der interessanten, abwechslungsreichen und vor allem absolut wichtigen Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren zu nennen. Hinzu kommen noch die Wettkämpfe, die es in verschiedenen Altersklassen und für Frauen und Männer gibt. Diese stellen eine wichtige Vorbereitung für den Ernstfall dar und werden immer wieder geübt. Feuerwehrsport ist sogar als eigene Sportart anerkannt.

Es war sehr interessant Vertreter aller Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises zu treffen. Vielen Dank für die Einladung und an alle Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren für ihren Einsatz an 365 Tage im Jahr!

17353252_430661653944946_6637729748155961428_n 17362470_430661650611613_8364242728783379584_n

Besuch der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald

Heute habe ich mich mit der Rektorin der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald Frau Prof. Weber, dem Kanzler Dr. Flieger und dem Geschäftsführer Thomas Schattschneider in den Räumen der Universität getroffen. Wir sprachen über die Debatte der Namensänderung, den derzeitigen Stand und Hintergründe des Sanierungsprozesses der Universitätsmedizin und über Möglichkeiten zur weiteren Verbesserung der Situation der Universitäten in unserem Land. Gerade die Stärkung des Wissenstransfers in die Wirtschaft bietet aus meiner Sicht große Potentiale z.B. hinsichtlich von Synergieeffekten.

Insbesondere Schilderungen über die Hitzigkeit der Debatte bezüglich der Namensänderungen haben mich betroffen gemacht. Es kann nicht sein, dass Universitätsangehörige angefeindet oder öffentlich an den Pranger gestellt werden aufgrund der Namensänderung einer Universität. Zum einen ändert der Name der Universität nichts an Qualität der Lehre oder Forschung, noch an der Möglichkeit stolz auf selbige zu sein. Zum anderen ist es das alleinige Recht der Universitäten in diesem Land über ihren Namen selbst zu befinden.

Landtagsfahrt der Regionalschule Sanitz

In dieser Woche stand eine Landtagsfahrt mit zwei 9. Klassen der Regionalen Schule Sanitz an. Mit dem Bus ging es zum Landtag. Hier wurde den Schülern zunächst die Zusammensetzung und die Arbeit des Landtages durch die Landtagsverwaltung erklärt. Danach konnten sie im Besucherteil des Plenarsaals die Sitzung live verfolgen und sahen, was sich im Hintergrund abspielt.

Im Gespräch danach im Fraktionsraum der SPD ging es vor allem um die Freiwillige Feuerwehr und den Ausbau und die Ausstattung der Schule. Für den geplanten Museumsbesuch konnten sie sich aber nicht erwärmen und genossen im Anschluss die Freizeit im schönen Schwerin.

Vielen Dank für die Unterstützung durch MdL Ralf Mucha!

Da in der kurzen Zeit des Gesprächs nicht alle Fragen beantwortet werden konnten, wurde ich zur weiteren Vertiefung des Gesprächs eingeladen, an einer Sozialkundestunde in der Schule teilzunehmen, was wir bereits kommende Woche umsetzen. Ich bin sehr gespannt und freue mich auf die Fragen der Schüler.

Schülergespräch Schloss Abfahrt ÜberdenLandtag