Die Rostocker Fleischerei Seibt baut ein neues Geschäftsfeld in Roggentin (Landkreis Rostock) auf: die „Butcher`s Manufaktur GmbH“.

Auf einer Grundstücksfläche von 897 Quadratmetern soll eine zusätzliche Produktionsstätte entstehen. Zudem ist ein Anbau vorgesehen, in dem Verkostungen, Werksverkauf, Seminare, Schulungen und Verkaufsveranstaltungen sowie eine Imbissversorgung stattfinden sollen. Ziel ist es nach Unternehmensangaben, unter anderem Bratwurst und Burger nach eigenen Rezepturen für den Grill herzustellen. Diese sollen an Einzel- und Großabnehmer im In- und Ausland vertrieben werden. 

Die Gesamtinvestitionen des Unternehmens betragen rund 1,5 Millionen Euro. Das Wirtschaftsministerium unterstützt das Vorhaben aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) in Höhe von 453.000 Euro.

Pressemitteilung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Fördermittel für Gläserne Manufaktur des Handwerks
Schlagworte:                 

Neuigkeiten