Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sommercafés freuen sich über die Arbeitserleichterung, welche die neue Spülmaschine mit sich bringt.

Heute wurde in der Pfarrscheune Lichtenhagen-Dorf im Landkreis Rostock eine neue Spülmaschine für das „SommerCafé“, den gastronomischen Bereich des Geländes, installiert. Die Landesregierung leistete eine Förderung der Gesamtkosten in Höhe von 15.273,00 Euro für die „Korbdurchschubspülmaschine“ aus Mitteln des Strategiefonds des Landes MV.

Zur Sommerzeit findet das SommerCafé, wöchentlich im Juni, Juli und August statt. Mit dem Einbau einer professionellen Spülmaschine in die neu entstehende Küche im Erdgeschoss werden die hygienischen
Voraussetzungen für die Bewirtung von bis zu 300 Gästen am Tag beim SommerCafé geschaffen. Im Jahr 2017 wurde das SommerCafé mit
dem Inklusionspreis der Nordkirche ausgezeichnet.

Gastrospülmaschine für Pfarrscheune Lichtenhagen-Dorf

Neuigkeiten