Die „Nordring-Kartoffelzucht- und Vermehrungsgesellschaft“ (Norika) im Sanitzer Ortsteil Groß Lüsewitz (Landkreis Rostock) erhält 8.298,50 Euro aus dem Landesprogramm zur Förderung der digitalen Transformation in Unternehmen, kurz Digitrans.

Die Norika erstellt mit Hilfe der Fördermittel eine modernen Internetseite. Über diese sollen auch ihre Kartoffeln und Kartoffelerzeugnissen verkauft werden.

Pressemitteilung des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Moderner Webshop für die Norika GmbH aus Groß Lüsewitz
Schlagworte:         

Neuigkeiten